21.10.2019

Wir wandern mit unseren Ponys und berichten darüber im Blog. Wir nehme auch gerne weitere Shettybesitzer mit auf unsere Touren  > Kontakt


15.04.2019

- Die Zwergenschule  wurde geboren
- Es gibt eine neue Referenz  meiner tollen Mädels, vielen Dank Debby!
- Das Layout der Website hat sich leicht geändert
- Die häufigsten Fragen stehen nun gleich auf der ersten Seite und sind mit der Antwort verlinkt


20.11.2018

Reit- und Spielbeteiligung in Eglisau ZH zu vergeben
Viki sucht DICH!
Sie ist im Parelli-NHS-Ausbildungssystem bis zum Level 4 ausgebildet und ist mein Wegbeigleiter bei den EdL-Kurs von Stephanie Durand.

Weitere Fotos und alles über Viki erfährst du hier.
Was es heisst bei uns eine Reitbeteiligung zu sein und all deine Vorteile findest du hier.

Habe ich dein Interesse geweckt, dann melde dich über Kontaktformular  bei mir. Ich freue mich auf dich!
 

12.11.2018

NOCH AKTUELL

Pflege-, Spiel-, Spazier-, Fahrbeteiligung in Eglisau zu vergeben

Unsere drei hübschen Zwerge (Stockmass zwischen 95 und 105cm) suchen eine Person (oder mehrere Personen), welche gerne mit ihnen Zeit verbringen würden.
- Pflegen
- Spielen
- Spazieren

- MUKI oder VAKI-Reiten, wenn die Eltern die entsprechende Erfahrung mitbringen.
- bei Eignung und Erfahrung auch FAHREN möglich!

Weitere Fotos und alles über die süssen Zwerge erfährst du hier.
Was es heisst bei uns eine Reitbeteiligung zu sein und all deine Vorteile findest du hier.

Habe ich dein Interesse geweckt, dann melde dich über Kontaktformular  bei mir. Ich freue mich auf dich!
 

10.11.2018

Unsere beiden Neuzugänge haben nun auch ihre eigene Seite. Lese mehr über Joshi  und Dilano.


03.11.2018

Ich habe meine Weiterbildung Pferdehaltung FBA ( fachspezifische berufsunabhängige Ausbildung) bei Bei Sybil und Christian Lüthi (proEqui) mit meiner Projektarbeit "Mein Gruppenlaufstallkonzept von A bis Z" erfolgreich abgeschlossen. Nun bin ich berechtigt mehr als 11 Pferde gewerblich zu halten.

 
 

15.05.2018

Meine Website strahlt in neuem Licht, viel Spass beim Entdecken!
Nach all den Kursen, Ausflügen und Neuzugängen, lassen wir nun einige Wochen Ruhe einkehren.

 
 

13.05.2018

Vom Freitag 10. Mai bis Sonntag 13. Mai 2018 waren Nagoya und ich bei Stephanie Durand im EdL-Kurs in Kleindöttigen. Ich bin sehr stolz auf Nagoya, sie ist zusammen gezählt noch kein halbes Jahr unter dem Sattel und trotzdem können wir bereits ab dem ersten Kurstag in fremder Umgebung profitieren, dies ist nicht selbstverständlich.


30.04.2018

Am Montag durfte ich die beiden Mädels schon wieder nach Hausen holen, schneller als gedacht ... Es lag so viel Liebe in der Luft ;) es muss einfach geklappt haben ...


28.04.2018

Stephie und ich waren heute mit Alondrino und Nagoya zum ersten Mal am  Swiss Mountain Trail.
Es war ein toller Tag, mit super netten Mädels, herrlichem Wetter und motivierten Pferden.
WIR KOMMEN WIEDER!


24.04.2018

Im Moment gehts Schlag auf Schlag! Wie im Bienennest ...

Nach Mascos überraschendem Tod im Sommer 2017 sind wir auf die Suche nach einem Freund für Bo gegangen. Entweder waren wir noch nicht bereit oder die Zeit noch nicht reif für "Familienzuwachs"... Trotz vielen Besichtigungen hat es einfach bei keinem Pony klick gemacht.
Stephie und ich haben mitte März beschlossen Bo nun einspännig einzufahren und nicht weiter auf den (idealerweise bereits eingefahrenen) Ponyfreund zu warten. 
Gesagt, getan... wir haben ein wunderschönes braunes Ledergeschirr bestellt und schon bald darauf erhalten.
Wie es der Zufall so will, haben wir genau einen Tag darauf ein Inserat auf Facebook gesehen, welches uns beide umgehauen hat.
Heute durften die beiden Süssen bei uns einziehen ;)
Vielen Dank an die Vorbesitzerin Jutta für ihre tolle Arbeit und ihr Vertrauen, es ist bestimmt nicht leicht die beiden Zwerge abzugeben.


21.04.2018

Kaum zurück aus dem Jura, durfte ich mich am Samstag bereits wieder auf den Weg in meine "alte Heimat" machen. Fabiana und Viki dürfen in die Flitterwochen. Wir sind gespannt ob es klappt mit unserem Fohlenprojekt ;)


19.04.2018

Vom Samstag 14. April bis am Donnerstag 19. April 2018 fand die jährliche Intensivwoche bei Mike im Jura statt. Dieses Mal durften mich Nagoya und Bo begleiten. 

Ein grosses Thema bei allen Teilnehmern war die Schulterkontrolle. Es war spannend zu sehen wie es bei allen Pferde und Ponys individuell etwas bewirkte. Ganz besonders bei Bo, er hatte immer etwas Mühe korrekt anzugaloppieren und/oder im Galopp nicht umzuspringen. Beides hat sich deutlich verbessert, obwohl ich die Schulter lediglich im Schritt (wenn nötig) etwas nach aussen korrigiert habe. Bei Nagoya war es am Boden weniger ein Thema, sondern eher beim Reiten, die ersten Versuche sind uns sehr gut gelungen und es fällt ihr leicht.


Bo hatte auch sein nagelneues Einspänner-Geschirr mitgebracht, damit er und ich etwas Routine beim An- und Abschirren bekamen, sind wir jeden Tag noch etwas aus der Zonen 5 gefahren/gelaufen.


Mit Nagoya bin ich das erste Mal auf dem Reitplatz galoppiert, was mich besonders freut, den bisher waren wir nur im Gelände im Galopp unterwegs.