Viktoria

KWPN-Rapp-Stute

05. Mai 2002

Viki, Müüsli, Häxli schwarzi Muus

Leitstute mit klugem Köpfchen

 
 
 

Viktoria ist seit Januar 2008 bei mir. Sie wurde in meinem damaligen Pensionsstall als Handels- und Schulpferd gehalten. So habe ich die dunkle Schönheit entdeckt und mich gleich in sie verliebt. Sie übernahm schnell die Funktion der Leitstute in der Herde und führt dies mit grosser Fairness und Souveränität.


Sie ist stets bemüht das Richtige zu tun, bietet vieles an und hat immer neue Ideen. Bei ihrem verspielten, ausdauernden und freundlichen Wesen vergeht die Zeit mit ihr wie im Fluge und macht richtig Spass. Da ihre Jugend nicht ideal verlief, vertraut sie aber lange nicht jedem… So ist Viki ein toller und sehr ehrlicher Spiegel für meine Seminarteilnehmer in den Kursen. Auch meinen Reitschülern zeigt Viki's Verhalten immer wieder deutlich, wenn sie ungenau auf das Pferd einwirken und darum nicht an ihr gewünschtes Ziel kommen.


Viki hat mich auf meinem gesamten Ausbildungsweg begleitet und war dabei die beste Partner, welche ich mir vorstellen konnte. Auch in Zukunft werden wir ein gutes Team sein, den unser gemeinsamer Weg ist noch lange nicht zu Ende. Zusammen haben wir schon sehr viele Kurse und Stunden besucht, das Hightlight war der "Foundation of Horsemanship-Kurs" bei der Parelli 5-Stern Instruktorin Camen Zulauf in Avenches. Ebenso hat mich Viki bereits an mehrer Shows und Veranstaltungen begleitet.


Dank Viki habe ich das ganze Level 3 vom Parelli-NHS-Programm sehr erfolgreich abschliessen können. Wir haben auch bereits vom Level 4 das Liberty-Zertifikat in der Tasche und die weiteren Auditions werden bald folgen.


Mit der Unterstützung von Stephanie Durand (lic. EdL-Reitlehrerin) bilde ich Viki in der Ecole de légèreté aus.

Ein Leben ist nicht lange genug, um alles über Pferde zu lernen.
(Alfonso Aguilar)